Gedichte Gedanken Gerümpel
  Ich hatte mal ne Phase, in der ich immer Feuerzeuge hatte. In meiner Wohnung gab es überall Feuerzeuge, und ich machte mir nie Gedanken darüber. Aber als sich in meinen Räumen die Textmarker häuften, wurde mir bewusst, daß ich unbewusst Feuerzeuge von anderen einsteckte – und irgendwann auch alles, was sich so anfühlt. Wolf Ich glaube nicht daran, dass die Kunst in jedem steckt. Sie ist nicht gleichmäßig verteilt - und sie hat keinen Sinn für Gerechtigkeit. Manchmal fühlt sich etwas so an wie Kunst, aber bei näherer Betrachtung ist es wie Diesel auf Wasser, es schillert in allen Farben, ist aber nur ein Molekül dick! Tom